PureNature

Asthmaauslöser Haushaltssprays

Hauhaltssprays sind überall
Reinigungsmittel zum Sprühen und Raumduftsprays werden zunehmend beliebter. Man begegnet ihnen im häuslichen Bereich, am Arbeitsplatz, bis hin zu Arztpraxen. Alle erdenklichen Reiniger, Desinfektionsmittel, Polituren, Raumdüfte, etc. werden immer häufi ger in Sprühfl aschen angeboten. Erhöhtes Asthmarisiko Manches Produkt ist kaum noch in einer anderen Form erhältlich. Jetzt wurde bekannt, dass sie ein erhöhtes Asthmarisiko verursachen.

Wer ein solches Spray öfter als einmal pro Woche anwendet, hat schon ein erhöhtes Risiko. Durchschnittspersonen, die regelmäßig Raumduft- oder Reinigungssprays ausgesetzt sind, haben sogar mit einem 30-50% erhöhten Risiko zu rechnen, laut der größtenteils von der EU finanzierten ECRHS Studie, an der 10 Länder teilnahmen. Diese Berechnung blieb sogar bestehen, als die Wissenschaftler Personen ausgeschlossen, die berufsmäßig ständig mit Reinigungsmitteln in Kontakt stehen. Mehr Tests erforderlich Bei einem von sieben erwachsenen Asthmatikern geht laut Kalkulation der Wissenschaftler die Erkrankung möglicherweise auf das Konto von herkömmlicher Spraybenutzung bei der normalen Hausarbeit. Besonders starke negative Auswirkung besitzen hierbei Raumduftsprays, Glasreiniger und Reinigungsmittel für Möbel.

Wodurch diese Wirkung konkret eintritt, ist noch weitgehend ungeklärt, sie scheint aber in Zusammenhang mit bestimmten sensibilisierenden Inhaltsstoffen und Entzündungsreaktionen zu stehen. Die Wissenschaftler gaben daher den Hinweis, dass Ärzte ihr Augenmerk speziell auf solche möglichen Auslöser bei Asthmatikern richten sollten und dass die Industrie und staatliche Behörden toxikologische Zulassungstests für solche Produkte verstärken müssen.

Autorin:
Silvia K. Müller, CSN – Chemical Sensitivity Network, Januar 2008

Literatur:
ECRHS - European Community Respiratory Health Survey, Nov. 2007
Zock, J-P et al., The use of household cleaning sprays and asthma - an international
longitudinal study. American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine, 176:
735-741, 2007

   * 0,09 € / min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € / min incl. Mwst.

PureNature