PureNature
20 Jahre PureNature Jubiläums-Angebote

Lehmstreichputz weiß für innen - Volvox Lehmputz streichen
Volvox

Lehm Streichputzfarbe bringt Struktur an Wände! Lösemittelfrei & dauerelastisch ✓ Im Innenbereich Wand & Decken mit Putz streichen.

45.38

Artikelnummer: 70908 20

5 l (9.08 €/l)

Bitte wählen Sie

10 Liter
5 Liter

Auf Lager

Der Streichputz ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und waschfest nach DIN 53778. Die Eigenschaften des Lehms bleiben bei dieser Streichputzfarbe voll erhalten. Der Streichputz ist geruchsabsorbierend und Wasser aufsaugend. Dadurch, dass negative Ionen im Raum sind, fühlen sich Personen mit asthmatischen Beschwerden und mit Hautproblemen in dieser Umgebung besonders wohl. Die Lehmfarbe trägt auf diese Weise zu einem angenehmen Raumklima bei.

Die Lehmfarbe ist nassdeckend und lässt sich nahezu tropf- und spritzfrei verarbeiten. Durch einen sehr hohen Festkörpergehalt besitzt die Farbe ein sehr gutes Füll- und Deckvermögen. Sie eignet sich für deckende und füllende Anstriche auf trockenen, saugfähigen, fettfreien Untergründen wie Tapeten, Putz und üblichen mineralischen Flächen sowie festen alten Anstrichen und auf Holz. Besonders ist die Lehmfarbe natürlich geeignet für Lehmuntergründe, weil das positive Wohnklima des Lehmbaus nicht beeinträchtigt wird.

Die Farben der Lehmfarbe kommen von den Grubenlehmen. Nur die weiße Lehmfarbe enthält ein Weißpigment. Die Farben reagieren auf unterschiedlichen Lichteinfall, dadurch wirkt der Anstrich weitgehend wie eine opake Lasur. Es handelt sich um eine Farbe, die sich wie ein Chamäleon der Umgebung anpasst.

Die Lehmfarbe kann mit Farb- Pigmenten eingefärbt werden.

Ihre Vorteile:
* rein biologisch
* lösungsmittelfrei
* atmungsaktiv
* geruchsneutral
* Feuchte regulierend
* gesundes Raumklima

Anwendung:
Die Lehmfarbe für Wände und Decken lässt sich einfach mit Rolle und Pinsel verarbeiten. Die Lehmfarbe ist gebrauchsfertig im 5 l Eimer ausreichend für max. 15 m².

Im gesamten Innenbereich mit Ausnahme des Spritzwasserbereichs. Auf Fermacellplatten, Gipskartonplatten, alten Putzuntergründen, HWF platten, Lehmputze, Naturbeton, Kalksandsteine, Ytong, Porotonziegel, Bruchsteine, Ziegelsteine, Tapeten, usw.

Unterputze müssen vollständig durchgetrocknet und ausreichend rauh (griffig) sein, glatte Untergründe mit basis Lehmgrundierung vorbereiten. Gips Trockenplatten dürfen keine Restfeuchte haben, Plattenstöße sind mit Gewebeband zu armieren. Platten dürfen nicht federn.

  • Wasser
  • Lehm
  • Kreide
  • Marmorgrieß
  • Porzellanerde
  • Weißleim
  • Methylzellulose
  • Titandioxid
  • Konservierungsmittel
Stand der Angaben ohne Gewähr: 15.10.13
Es ist noch keine Bewertung für diesen Artikel vorhanden.

   * 0,09 € / min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € / min incl. Mwst.

PureNature