PureNature
20 Jahre PureNature Jubiläums-Angebote

Rezept Nudelsalat

Nudelsalat
Fruchtig und exotisch für 6 bis 8 Portionen, ideal an schönen Sommertagen und für Partybüffets.

Rezept ist
  • Glutenfrei
  • weizenfrei
  • eifrei
  • hefefrei
  • kuhmilchfrei
  • laktosefrei
  • selleriefrei
  • sojafrei


Zutaten
  • 500g Nudeln glutenfrei und eifrei
  • 175g feine Bio Erbsen oder Tiefkühlerbsen
  • 250g frische Ananas
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Mayonaise, eifrei
  • 1 Limette oder Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Currypulver
  • 1 EL gehacktes Koriandergrün oder Petersilie
  • 1 Prise Himalaya Speisesalz , Pfeffer


Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Erbsen 1 Min. vor Ende der Garzeit dazugeben. Abgießen, abschrecken und abkühlen lassen. Inzwischen Ananas in kleine Würfel und das weiße und hellgrüne der Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erwärmen und das Currypulver darin andünsten, damit sich das Aroma entfaltet.

Korianderblätter hacken und mit dem Curryöl und 150g Mayonaise mischen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft kräftig würzen. Nudeln, Ananas, Frühlingszwiebeln und Soße mischen, durchziehen lassen und ggf. nachwürzen.

Dieser saftige Nudelsalat schmeckt als Beilage zu gebratenem Fleisch, Fisch und Tofu - ideal für die Grillsaison.
Für das Partybüffet oder den Picknick-Korb können auch gebratene Fleischstückchen, Bratenreste, Shrimps oder angeröstete Cashewkerne untergemischt werden.

   * 0,09 € / min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € / min incl. Mwst.

PureNature