PureNature

Gesunder und erholsamer Schlaf mit Zirbenholz


Zirbenholzbett

Zirbenholz ist eine Kostbarkeit aus dem Alpenraum. Das lebhafte Holz hat einen ganz besonderen Charakter, es wirkt durch seine lebhafte Maserung und Honigfarbe außergewöhnlich. Zirbelkiefern wachsen durch Wind und Wetter in den bizarrsten Formen und können bis zu tausend Jahre alt werden. Im Alpenraum wird die Zirbelkiefer deswegen „Königin der Alpen“ genannt. Ein Zirbenholzbett ist unvergleichbar, insbesondere auch durch den feinen signifikanten Geruch, den das Holz der Zirbelkiefer verströmt, was als wohltuend beschrieben wird.

Zirbenholz-Betten
Zirbelkiefern sind robuste Bäume, die selbst Frost unter vierzig Grad minus unbeschadet überstehen. Sie können bis zu 25 m hoch werden und ältere Bäume haben nicht selten einen Stammdurchmesser von fast 2 m. Das Holz der Zirbel ist leicht und von der Färbung tendiert es von rötlich bis rotbraun. Es gilt als leicht zu bearbeiten, was es neben dem optischen Aspekt für den Möbelbau attraktiv macht.


Hervorragende Handwerksarbeit

PureNature Zirbenholz-Betten werden in einer kleinen deutschen Manufaktur gefertigt. Man kann es regelrecht spüren, mit wie viel Liebe zum Material versierte Handwerksmeister das Zirbenholz zu einem Kunstwerk von Bett gefertigt haben. Das Holz wird dabei so verarbeitet, dass der besondere Charakter des Holzes der Zirbelkiefer ins Auge fällt und das Design des Bettes unterstreicht. Jedes Zirbenholzbett ist somit ein Unikat.


Wissenschaftler stellten positive Eigenschaften von  Zirbenholz fest

In Österreich wurde die Belastungs- und Erholungsfähigkeit in zwei u.a. von der EU finanzierten Doppelblind-Studien von einem Wissenschaftsverbund untersucht. Die dreißig erwachsenen Studienteilnehmer hielten sich in einem mit Zirbenholz möblierten Zimmer auf, bzw. in einem Zimmer das genauso aussah, aber mit Pressspanmöbeln in Zirbenholzoptik eingerichtet war. Die Studienteilnehmer, die sich im echten Zirbenholz-Zimmer aufgehalten hatten, waren wesentlich erholter, wiesen keine Wetterfühligkeit auf und die Schlafqualität war wesentlich besser, wenn die Studienteilnehmer im Zirbenholz-Bett schliefen statt in einem Holzdekor-Bett. Die bessere Nachterholung zeigte sich in einer verringerten Herzfrequenz, das Herz musste also weniger arbeiten. Von rund einer Stunde weniger Herzarbeit sei auszugehen, sagte der Studienleiter, Prof. Maximillian Moser. Die Ergebnisse, der durch modernste Diagnosetechnik gestützten Studien, stimmten mit dem subjektiven Empfinden der Studienteilnehmer überein. Sie fühlten sich nicht nur besser, ihre körperlichen Werte bestätigten es. (1) Weitere Besonderheit von Zirbenholz, es Elektrosmog ab. In den urigen Zirbelholzstuben, die es noch in manchen Gaststätten in den Alpenregionen gibt, hat man keinen Handyempfang.


Besondere Merkmale der PureNature Zirbenholzbetten:

•    Aus 100% Zirbelkiefer gefertigt
•    Warmes, rötliches Holz
•    Herrliche, lebhafte Struktur durch die Verästlungen im Holz
•    Vollkommen metallfrei, strahlungsneutral
•    stabile Eckverbindungen aus Holz
•    Aromatischer, leicht harziger Zirbenholz-Geruch
•    Hausstaubmilben meiden Zirbenholz



Tipp: Wie bei allen PureNature Möbeln, besteht die Möglichkeit das Zirbenholzbett gegen geringen Unkostenbeitrag montieren zu lassen. Der Montageservice baut ihr Zirbenholzbett fachgerecht auf, und Sie können sich sofort daran erfreuen.

Literatur:
1.    Johanneum Research, Auswirkungen von Zirbenholz auf Kreislauf, Schlaf, Befunden und vegetative Regulation, 24.03.2004

   * 0,09 € / min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € / min incl. Mwst.