Behelfs Mundschutz - waschbar & wiederverwendbar

BEHELFSMASKEN
Mitmachen beim Maske tragen gegen Covid-19. Angenehme Stoffmasken aus Bio Baumwolle & Tencel zum Schutz unserer Mitmenschen in der Öffentlichkeit, beim Einkaufen und zur Schule zum Aufziehen bei Maskenpflicht. Die Community-Masken sind waschbar & wiederverwendbar.
Mitmachen beim Maske tragen gegen Covid-19. Angenehme Stoffmasken aus Bio Baumwolle & Tencel zum Schutz unserer Mitmenschen in der Öffentlichkeit,... mehr erfahren »
Fenster schließen
BEHELFSMASKEN
Mitmachen beim Maske tragen gegen Covid-19. Angenehme Stoffmasken aus Bio Baumwolle & Tencel zum Schutz unserer Mitmenschen in der Öffentlichkeit, beim Einkaufen und zur Schule zum Aufziehen bei Maskenpflicht. Die Community-Masken sind waschbar & wiederverwendbar.
1
Zur Prävention eine Community-Maske tragen

Mit Einführung der allgemeinen Maskenpflicht in Deutschland und vielen anderen Ländern, ist jeder, der bestimmte Geschäfte, öffentliche Verkehrsmittel, Restaurants, Behörden und Schulen betritt, verpflichtet eine Maske zu tragen. Für die meisten Personen reicht zu diesem Zweck eine Behelfsmaske, auch Community-Maske genannt. Eine Schutzfunktion wie sie FFP2 und FFP3 Masken vorbehalten ist, haben diese Behelfsmasken nicht. Sie tragen vielmehr im Rahmen von Social Distancing dazu bei, dass der Atemstrom abgemildert wird und beim Husten oder Niesen Tröpfchenbildung reduziert wird.

Allergiker geeignete Masken mit Tragekomfort

Die PureNature Behelfsmasken sind aus Materialien gefertigt, die auch von Allergiker gut vertragen werden, wahlweise Bio Baumwolle und Tencel. Die in Deutschland oder in der EU gefertigten Community-Masken gibt es in verschiedenen Designs zum bequemen Tragen. Einige der Behelfsmasken sind zum Binden hinter dem Kopf konzipiert, andere verfügen über elastische Trageschlaufen, die hinter den Ohren eingehängt werden. Besonders bei der Hausarbeit oder für Jugendliche, die aktiv sein möchten, ist diese Variante sinnvoll. Aus Hygienegründen sind die Community-Masken im PureNature Shop bei hohen Temperaturen waschbar. Einige dürfen sogar in die Kochwäsche. Nutzen Sie diese Möglichkeit und waschen Sie Ihre Behelfsmaske nach jedem Tragen.

 maske-richtig-aufsetzen

Maske immer richtig aufsetzen

Auch bei Behelfsmasken ist es von entscheidender Wichtigkeit beim Auf- und Absetzen korrekt vorzugehen. Wie Sie in der Graphik sehen, sollten die Hände vor dem Aufsetzen der Community-Maske gründlich gewaschen und ggf. desinfiziert werden. Erst dann wird der Behelfsmundschutz angelegt. Sollte ein Nasenbügel vorhanden sein, passen Sie ihn an Ihre Nase an. Im Rahmen der Covid-19 - Corona Maskenpflicht ist es wichtig, dass Behelfsmasken als sinnvolle Ergänzung des Social Distancing angesehen und stets korrekt getragen werden. Behelfsmasken sollen Nase und Mund bedecken. Unter dem Kinn getragen oder lediglich um den Hals gehängt, erfüllen sie ihren Zweck nicht. 

Sorgfalt auch beim Maske absetzen

Bevor Sie Ihre Community-Maske abnehmen, waschen Sie die Hände gründlich mit Seife. Für unterwegs ist es sinnvoll Desinfektionstücher zum Hände reinigen zu verwenden. Fassen Sie Ihre Behelfsmaske an den Gummibändern oder Stoffbändern an und ziehen Sie sie von hinten nach vorne ab. Stecken Sie Behelfsmasken nach dem Tragen in eine verschließbare Plastiktüte und waschen Sie die Maske zuhause. Nach dem Absetzen sollten Sie die Hände nochmals gründlich einseifen und abspülen, bzw. erneut mit einem Desinfektionstuch abreiben. 

Maske tragen mit Brille

Die Erfüllung der Maskenpflicht wird auch von Brillenträgern erwartet. Damit die Brille nicht anläuft, gibt es ein paar Tricks. Reinigen Sie Ihre Brille mit Seifenwasser, das reduziert das Beschlagen. Ob Ihre Brille mit Seife gereinigt werden darf, sollten Sie vorab mit dem Optiker abklären. Sinnvoll ist es, die Brille auf die Maske aufzusetzen, nicht darunter. Bei schweren Gläsern ist es ratsam eine Brillenschnur zu verwenden, damit sie etwa beim Bücken nicht herunterfällt.

Gesund bleiben durch gegenseitigen Schutz

Behelfsmasken sind Teil der Social Distancing Strategie. Durch das Tragen wird maßgeblich das Anfassen des Gesichts vermieden. Hände waschen und desinfizieren hilft im Alltag Schmierinfektionen zu vermeiden. Einer der wichtigsten Punkte ist Abstand zueinander. Auch wenn es schwerfällt und ungewohnt bei Begrüßung oder Verabschiedungen unter Freunden, Bekannten oder in der Familie, halten Sie Abstand. Es schützt Sie und andere. Wenn jeder von uns die Corona Maskenpflicht, Social Distancing und Hygienemaßnahmen ernst nimmt und durchführt, können Behörden die Covid-19 Restriktionen umso früher herunterfahren. Helfen Sie mit und bleiben Sie gesund!