PureNature
20 Jahre PureNature Jubiläums-Angebote

Feinstaub Atemschutz

Schutzmasken gegen Feinstaub und Pollen für höchste Sicherheit.

Schutz vor Feinstaub, Viren und mehr


Klassifizierung der Partikelfilter
Schwebstofffilter sind in drei Klassen eingeteilt: FFP1, FFP2 und FFP3. Filter der Klasse FFP2 schützen laut Klassifikation u. a. vor mindergiftigen Stäuben, Nebel, Rauch sowie festen oder flüssigen Partikeln mit mittlerem Rückhaltevermögen. Die Masken bieten Schutz bis zu einem 10-fachen des MAK Grenzwertes. Dieser Wert gibt die maximale Arbeitsplatz-Konzentration an, also die maximale Konzentration eines Stoffes, welche am Arbeitsplatz zulässig wäre. Die Feinstaubmaske FFP2 ist latexfrei und damit sehr gut auch für Allergiker geeignet. Die Maske in Einheitsgröße für Erwachsene sitzt dank der doppelten Kopfbänder aus Naturkautschuk und dem Aluminium-Nasenbügel komfortabel - auch für Brillenträger geeignet. Mit den Feinstaubmasken FFP2 können Sie die Gefahr einer Virusinfektion stark einschränken. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Atemschutzmaske korrekt tragen, also möglichst genau an Ihre Gesichtsform anpassen. Es gibt Atemschutzmasken mit und ohne Ausatemventil, wobei das Ausatemventil unangenehmen Hitzestau unter der Maske verhindert. So erhalten Sie bei höchstem Tragekomfort maximalen Schutz vor unerwünschten oder gar gefährlichen Partikeln und Allergenen. Möchten Sie sich vor Schimmelsporen und Bakterien schützen, wird das Tragen von Atemschutzmasken der Partikelfilterklasse FFP2 empfohlen. Die Feinstaubmasken beeinträchtigen Sie nicht beim Atmen oder Sprechen, Sie können damit bequem arbeiten und sich unterhalten. Die hochwertigen Atemschutz- und Feinstaubmasken sind intensiv getestet und bieten Ihnen eine effektive Lösung, wenn Sie sich vor bestimmten Partikeln oder Allergenen in der Luft schützen möchten.

Schutz vor Feinstaub mit Atemschutzmasken - Partikelfilter der Klasse FFP1

Partikelfilter, welche Schwebstoffe filtern, werden in drei Klassen eingeteilt: FFP1 - FFP3. Die Atemschutzmasken bzw Feinstaubmasken, welche wir in dieser Kategorie anbieten, erfüllen die Ansprüche der Klasse FFP1: Hier werden Stäube gefiltert, welche weder toxisch noch fibrogen wirken. Der Grenzwert MAK wird 4fach erreicht. Dieser Wert gibt die maximale Arbeitsplatz-Konzentration an, also die maximale Konzentration eines Stoffes, welche am Arbeitsplatz zulässig wäre. Die Atemschutzmasken FFP1 sind latexfrei und somit auch sehr gut für Allergiker geeignet. In Einheitsgröße für Erwachsene, sind die Masken so geformt, dass sie auch von Brillenträgern als sehr bequem empfunden werden.
Feinstaubmasken der Klasse FFP1 erleichtern Ihnen den Alltag und schützen Sie vor gefährlichen Feinstaubpartikeln und Allergenen.

Mit der Atemschutzmaske FFP2 sind Sie gut geschützt

Atemschutzmasken, welche der Klasse FFP2 entsprechen, schützen Sie wirksam vor flüssigen und festen Partikeln in Mikrongröße. Damit sind Sie bei richtiger Anwendung auch vor dem Vogelgrippe Virus Influenza H5N1 und dem Schweinegrippe Virus geschützt. Natürlich schützt die Atemschutzmaske FFP2 auch vor Feinstaub, Pollen, Hausstaub, Milben, Schimmelsporen und ähnlichen Partikeln. Dabei sind die Atemschutzmasken hinreichend auf Allergikerverträglichkeit, Tragekomfort und Hautfreundlichkeit getestet. Die Masken erfüllen die Anforderungen der Klasse FFP2 gemäß EN149:2001. Qualität, auf die Sie vertrauen können.

Selbst vor Viren gut geschützt mit einer Atemschutzmaske der Klasse FFP3
Atemschutzmasken, welche der Partikelfilterklasse FFP3 entsprechen, schützen Sie selbst vor den meisten Viren wirksam, wie z. B. dem Vogelgrippe Virus Influenza H5N1 und dem Schweinegrippe Virus. Ebenso schützt die Atemschutzmaske FFP3 vor giftigen Stäuben, Nebel, Rauch, Pollen, Schimmelsporen und anderen Partikeln in Mikrongröße.
Die Masken erfüllen die Anforderungen der Klasse FFP2 gemäß EN149:2001.



Was hilft außerdem gegen Staub und Schmutz in der Atemluft?

Um Staub, Schmutz und Allergene wieder gründlich auszuspülen, eignet sich eine Nasendusche hervorragend. Bereits seit Jahrhunderten bewährt, befreien Nasenduschen Heuschnupfen- und allergiegeplagte Nasen von Pollen und anderen Allergenen. Die Anwendung einer Nasendusche ist kinderleicht: Schnell ist eine Salzlösung mit Meersalz oder dem bewährten Emcur ® Nasenspülsalz  hergestellt. Die Nase wird sanft, aber gründlich von Schmutzpartikeln befreit. Sie können wieder frei durchatmen. Sie möchten die Luft in Ihrem Zuhause möglichst allergenarm und frei von Schmutzpartikeln gestalten? Hier unterstützt Sie ein hochwertiger Luftreiniger für Zuhause, z. B. von Blueair oder Allermed. Für unterwegs, z. B. mit dem Auto, Zug oder Flugzeug gibt es mobile Luftreiniger, die Sie ganz einfach überallhin mitnehmen können.

Mit diesen bewährten Hilfsmitteln sind Sie gut gerüstet gegen Feinstaub und Allergene in der Atemluft. Nutzen Sie die latexfreien Atemschutzmasken FFP1 zum effektiven Schutz vor Pollen, Tierhaaren, Schimmelsporen und Hausstaubmilben. Die bequemen Atemschutzmasken FFP1 haben ein geringes Gewicht und zeichnen sich durch hohen Tragekomfort aus. Doppelte Kopfbänder aus Naturkautschuk und Aluminium-Nasenbügel sorgen für entsprechenden Komfort, auch für Brillenträger. Die Materialien, aus welchen die Feinstaubmasken FFP1 bestehen, sind für Allergiker im Allgemeinen sehr gut verträglich. Eine gute, günstige Maßnahme zum Schutz vor Feinstaub - Feinstaubmasken FFP1 von PureNature.




   * 0,09 € / min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € / min incl. Mwst.

PureNature